Förderverein Tafel Lübbecker Land - Sonstige Angebote

Weihnachten 2011

Image Caption

Vor dem Start der Ausgabe

Image Caption

Liebevoll gepackte Spenden

Image Caption

Bücher und Spiele

Image Caption

Süßes gabe es natürlich auch

Image Caption

Viele Spender dachten auch an Kinderbekleidung

Image Caption

Kuscheltiere

Image Caption
Image Caption
Image Caption

Weitere Buch-Spenden

Image Caption

Die Tische für Familien

Image Caption

Die Tische für Familien

Image Caption

Sonstige Angebote

 

Weihnachtskisten für Bedürftige

Dass Weihnachten auch für diese Menschen ein frohes Fest wird, dafür sorgt unsere Weihnachtskisten-Aktion. Die Weihnachtskiste der Lübbecker Land Tafel ist eine Erfolgsgeschichte - leider!

 

Denn, dass jedes Jahr mehr Menschen die Weihnachtshilfe der Tafel in Anspruch nehmen müssen, stimmt die Ehrenamtlichen eher traurig. Im Jahr 2010 verteilte wir mindestens 500 Pakete an die Bevölkerung im Lübbecker Land Im Jahr 2009 waren es noch 450. Beschenkt werden die Kunden der Lübbecker Land Tafel. Und diese Zahl wächst Jahr für Jahr. Zur Zeitr sind es bereits 1700 Personen, die sich monatlich Lebensmittel bei der Tafel besorgen, darunter allein 600 Kinder. »Diesen Menschen sollen ebenso Weihnachten feiern können.Besonders rührend sei das Funkeln in den Augen der Kinder, wenn sie die Stadthalle mit den vielen Geschenken betreten. »Das ist der schönste Dank, den wir Helfer uns vorstellen können«, sagt Karlheinz Schlüter. Damit jeder Bedürftiger auch wirklich eine Kiste bekommt, ist im Vorfeld eine Anmeldung in einer der Ausgabestellen der Tafel notwendig. »Sonst haben wir unter Umständen nicht genügend Kisten.Falls nicht genügend Kisten abgegeben werden, packt die Tafel selbst einige Kisten. Geld dafür sind Spenden.

So erhielten wir 2010 einen Scheck über 500 Euro von der örtlichen Vorsitzenden, Dr. Heide Weitkamp. Auch die Kirchengemeinde Blasheim beteiligt sich an der Aktion. Sie hat die Gemeindeglieder aufgefordert, am Adventsmarkt am ersten Advent Kinderbücher zu spenden. Außerdem Kinderbücher im Wert von 300 Euro.

Berechtigt sind Familien und Einzelpersonen, die einen Hartz-IV-Bescheid vorlegen oder mittels einer Renten- oder Lohnbescheinigung nachweisen, dass sie Geringverdiener sind.


Lobbo Website Service